Textilfasern und Glasfasern sind der historische Sektor von COMI TÈAS und wir haben automatische Systeme geschaffen, die auf der ganzen Welt funktionieren.

Es gibt verschiedene Arten von Prozessen, die mit unseren Systemen ausgeführt werden können:

  • Handhabung des Wickel- und Ablösebereichs
  • technologische Handhabung für das Ineinandergreifen von Zwischenvorgängen
  • Übertragungsschlitten
  • Palettierung
  • Verpackung
  • Etikettierung
  • Wiegen
  • Qualitätscheck

Eigenschaften:

Jedes Jahr können in unseren Werken weltweit über 4 Millionen Spulen hergestellt und gehandhabt werden.

Die Rückverfolgbarkeit des Produkts während des gesamten Prozesses ist von entscheidender Bedeutung. Die Erfahrung und das Software-Wissen von COMI TÈAS ermöglichen es, immer die beste und zuverlässigste Lösung zu erkennen (Barcode, RFID, Vision-Systeme für Lösungen, die eine Formerkennung erfordern).

Im Bereich der Faseranwendungen ist COMI TÈAS in der Lage, hochgradig kundenspezifische Lösungen für spezifische Prozesse und mit begrenzten Räumen sowie eine schlüsselfertige Automatisierung der gesamten Lieferkette im Werk zu realisieren (direkte und indirekte Vorgarnproduktion, Glaswolle oder Mineralwolle wie für die untenstehende Konfiguration beispielhaft dargestellt, welche vom Stapeln der Mineralwolleplatten bis zur Endverpackung auf Paletten reicht).