COMI TEAS entwirft und fertigt vollautomatische und leistungsfähige Systeme mit dem höchsten Maß an kundenspezifischer Anpassung für die Herstellung von Kondensatoren und deren Anwendung auf Kühlschränken und Tiefkühlschränken gemäß den vielfältigen Anforderungen der Forschungs- und Entwicklungsabteilungen unserer Kunden.

 Wir sind in der Lage Folgendes herzustellen:

  • Produktionslinien für gekühlte Kondensatorspulen für Seitenwände
  • Produktionslinien für Kondensatorspulen für U-förmige Kühlschränke
  • Stationen zum automatischen Anbringen des Kondensators über den Seitenwänden durch Umwicklung
  • Stationen zum automatischen Anbringen des Kondensators über den Seitenwänden durch Kleben

Eigenschaften:

Der Start unserer Kondensatorproduktionslinien erfolgt in der Regel durch Spulen und beinhaltet das Richten, Schneiden und Sammeln der geschnittenen Rohre, um mehrere Teile während der Biegephase zu bearbeiten und die Zykluszeiten zu verkürzen (bis zu 10-12 Sekunden in Abhängigkeit von der Anzahl der Falten).

Am Ende der Produktionsphase wird jede Serie automatisch umwickelt, um eine einfache Handhabung innerhalb der Anlage zu ermöglichen.

Bei U-förmigen mobilen Kühlschränken kann je nach Ausführung des Kondensators eine Einspritzstation erforderlich sein, um einige Falten zu schließen.

COMI TEAS bietet neben der Produktion des Kondensators auch automatische oder halbautomatische Anwendungsstationen der Rohrgewinde direkt an den Seitenwänden/Schrank an.

Der Applikationszyklus umfasst das Entnehmen der Spule von einer Schablone zum Platzieren in Form, Entnahme und Überführen der Spule durch eine Entnahme am Anwendungspunkt entlang der Seite/des mobilen Kühlschranks, Fixieren und Pressen.

Die Fixierphase kann durch einmaliges Umwickeln (möglicherweise mit Aluminium Bändern), Umwickeln mit Deckel oder durch Aufkleben mit Aluminium (oder anderen Partikeln) verstärkten Schmelzklebstoffen erfolgen.