BK-monnalisa

Technische Daten

Achsenhübe  Axes Speed
 X 3.200 mm  50 mt/1′
 Y 2.000 mm  50 mt/1′
 Z 1.000 mm  50 mt/1′
A (*)  +/- 110°  140° /sec
C (*)  +/- 200°  140° /sec

HINWEISE: (*) Variabel je nach Kopftyp

Spindeleigenschaften

Leistung 95 kW
Drehmoment 29 Nm
Drehzahl 500 – 30.000 rpm
Verjüngung HSK F80
MonnaLisa

Beschreibung

Monnalisa ist das innovative horizontale 5-Achsen-Fräszentrum, das speziell für die Bearbeitung von monolithischen, strukturellen Aluminiumteilen mit großen Abmessungen entwickelt wurde und sich besonders für Anwendungen in der Branche Aerospace eignet

Besondere Beachtung gilt den Verfahrwegen
Der X-Wagen besteht aus einer starren Doppelsäule aus Gusseisen und wird von 4 Getrieben mit integriertem Ritzel und 4 bürstenlosen Motoren bewegt. Die Gantry-Konfiguration bietet zwei Doppelantriebs-Systeme für die Beseitigung von Spiel durch eine elektronische Vorspannung.
Die Y-Achse ist auf Rollengleitblöcken montiert, die auf Führungen gleiten, die in der X-Achsen-Fusion untergebracht sind. Die Z-Achse wird durch eine quaderförmige gleichgerichtete Struktur hergestellt, die auf Rollengleitblöcken gleitet, deren Führungen stattdessen auf der Y-Achsen-Fusion untergebracht sind.
Die systemübergreifende vertikale Achse/RAM, die Y-Achse bzw. die Z-Achse, wird durch zwei Box-in-Box-integrierte Strukturen gebildet.
Die Wagenposition wird durch druckluftbeaufschlagte Heidenhain-Glasmaßstäbe erfasst.

Extrem robuste Struktur aus Gusseisen
Die Struktur besteht vollständig aus Gusseisen und ist entsprechend verstärkt, um maximale Steifigkeit und Dynamik bei minimaler Temperaturdrift zu erzielen. Zur Temperaturerfassung sind PT100 Temperatursonden zur Maßanpassung der Achsen integriert.

Großes Werkzeugmagazin
Gestell mit 120 seitlich angeordneten Werkzeugen, die bei Nichtgebrauch vor Arbeitsspänen und Staub geschützt sind.

Kipptisch mit Palettenwechsel
Die Arbeitstische bestehen aus zwei Arbeitsplatten mit großen Abmessungen (3200 x 2000 mm), die symmetrisch angeordnet (Palettenwechsel) sind, damit die Teile während des Bearbeitungszyklus ausgetauscht werden können.
Die Aluminium-Arbeitstische wurden für die Vakuumextraktion und jedes Spannstücksystem mit einer Kapazität von 2000 kg pro Platte (zulässiges Gesamtgewicht der Arbeitstische 8000 kg) entwickelt.
Die Bewegung der beiden pendelnden Tische wird mit Wägen erzielt, die sich auf einer Gleitlinie bewegen.
Der Bereich des Teileaustauschs bietet dem Bediener während der Austauschphase die einfachste Position und sichere Arbeitsbedingungen.

Einfache 
Das Laden der Teile in die Maschine wird durch das Kippen des Tisches um ± 90° mit zwei hydraulisch betätigten mechanischen Armen vereinfacht, während für das Greifen des Tisches vier hydraulische Kolben verwendet werden.

Großes Volumen der Spanabfuhr
Dank eines großen Bandspäneförderers (800 mm Breite, 300 mm Höhe), der unter dem Arbeitsbereich positioniert ist, werden ungefähr 1 Kubikmeter/Stunde ausgestoßen.

Materialien

Anwendungsbereiche

Aluminum
Stehlen
Luft- und Raumfahrt